Zur Zeit sind echte Reisen kaum möglich. Man kann jedoch NRWs Welterbestätten (zumindest virtuell) aufs Beste in 360 Grad und ungewohnter Detailtreue sowie hochaufgelöst näher erkunden. Zu den nächsten Treffen dann hoffentlich bald mehr unter: → Termine